LEICA APO-Summicron-M 2,0/50mm ASPH. silber

Mit dem neuen Leica Objektiv APO-Summicron-M 1:2/50mm ASPH. ist es den Leica Ingenieuren eindrucksvoll gelungen, die Grenze des technisch Machbaren neu zu definieren und so neue Maßstäbe bei der Abbildungsleistung zu setzen. Mit absoluten Spitzenwerten bei allen…

mehr ...

Vorrätig

Nr. : 11142

8.190,00  inkl. MwSt

Beschreibung

Mit dem neuen Leica Objektiv APO-Summicron-M 1:2/50mm ASPH. ist es den Leica Ingenieuren eindrucksvoll gelungen, die Grenze des technisch Machbaren neu zu definieren und so neue Maßstäbe bei der Abbildungsleistung zu setzen. Mit absoluten Spitzenwerten bei allen Leistungsdaten richtet sich das Objektiv an die anspruchsvollsten unserer Kunden, die das beste Objektiv der Welt besitzen möchten. Das neue LEICA APO-Summicron-M 1:2.0/50mm ASPH. wurde, wie alle Leica Objektive, mit dem Ehrgeiz entwickelt, sowohl den Bildkontrast als auch die Detailauflösung schon bei voller Öffnung zu maximieren. Ein Anspruch, den es in unvergleichlicher Weise erfüllt: Der neue Meilenstein in der Geschichte des M-Systems erzielt bei allen technischen Leistungsmerkmalen bisher unerreichte
Werte. Die MTF-Kurven, die die Bildschärfe beschreiben, bleiben selbst bei offener Blende, bis zum Rand hin über 50% Kontrast. Eine nie dagewesene Leistung, die die Ausnahmestellung des Objektivs belegt. In allen Aufnahmesituationen ermöglicht es extrem scharfe Bilder mit einer Durchzeichnung bis in die Bildecken, auch im Nahbereich. Mit der apochromatischen Korrektur des Objektivs kommt darüber hinaus eine äußerst komplexe und aufwändige Form der Korrektur von Farbfehlern zum Einsatz. Sie minimiert Farbsäume an scharfen Kanten und sorgt so für eine natürliche Abbildung aller Details. Erreicht wird dies u.a. durch die
geschickte Integration von Gläsern mit anormaler Teildispersion ins Linsendesign. Gerade bei großen Prints profitiert der Fotograf so von bestmöglichen Bildergebnissen.