LEICA M3 Double Stroke „Buddah ears“ 1.Serie

LEICA M3 Double Stroke in einem guten Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Die Kamera wurde serviceüberholt (Reinigung der Mechanik, Sucher und Hemmwerk)

mehr ...

Vorrätig

Nr. : 800979 Zustand : CC Baujahr 1955

1.695,00 

Beschreibung

Die LEICA M3 erschien 1954 als erste Serienkamera mit Bajonettanschluss die den schnellen Objektivwechsel erheblich vereinfachte. Die LEICA M-Kamera und der M-Mount waren geboren. Nur in dieser ersten Version hatte sie die charakteristischen Gurtbefestigungsösen, die sogenannten „Buddhaohren“. Für den Filmtransport musste man noch zwei mal den Hebel betätigen. Sie besitzt Leuchtrahmen für 50, 90 und 135mm Brennweiten. Diese „Doublestroke“ Modelle erfreuen sich höchster Beliebtheit und sind gesuchte Sammlermodelle.
Sie besitzt Leuchtrahmen für 50, 90 und 135mm Brennweiten.